Aus nächster Nähe

Details
Erstellt am Freitag, 03. August 2012 14:48
Zugriffe: 2992


Der aufregendste Moment der Reise scheint gekommen: Während die Finalspiele laufen, werden die Medaillen im Call Room bereit gelegt, um von dort aus von Soldaten der britischen Armee zum Siegerpodest gebracht und den ersten Drei überreicht zu werden.

Es gibt so vieles, was ich bei einer weiteren Reise nach London noch mal fotografieren kann - aber den Medaillen, die für den Sport die Welt bedeuten, auf einen Millimeter nahe zu kommen, das wird nie wieder so sein. Da schlottern einem die Knie und man bekommt feuchte Augen ...

Einer der -relativ wenigen- wirklichen "Once in a lifetime" - Momente in diesen zwei Wochen.








"Please do not put on social networks (i.e. Facebook, Twitter)" und "Please do not touch the medals" steht auf dem Schild rechts neben mir. Das letztere versteht sich von selbst (auch wenn es einen natürlich in den Fingern juckt) - und das erstere befolge ich auch gerne, denn von einer privaten Homepage haben sie interessanter Weise ausdrücklich nichts gesagt.